Weihnachtliche Grüße und ein Resumee eines aufregenden Jahres

Weihnachtliche Grüße und ein Resumee eines aufregenden Jahres

Wir blicken zurück auf ein Jahr Unternehmensgeschichte im Kontext eines globalen Ausnahmezustands. Eine stete Veränderung von Einflüssen stellte vor neue Herausforderungen, die es zu bewältigen galt, aber eröffnete auch nie zuvor gesehene Chancen, die ergriffen werden konnten. So wurde beispielsweise die Digitalisierung weltweit – nennen wir es mal – “angekurbelt” und auf die Probe gestellt.

Doch was genau hat diese Zeit eigentlich mit sich gebracht? Wir, die Honicon, haben erfahren wie es ist, Workshops, die bisher immer gerne auch persönlich stattgefunden haben, nur noch digital abzuhalten. Ganze Projektvorhaben bahnten sich an, wurden durchgeführt und finalisiert, ohne dass man mit den Ansprechpartnern im selben Raum stand.

Daraus ergaben sich ganz neue Fragestellungen und Anforderungen: Wie stelle ich sicher, dass die Technik für solche Meetings angemessen ist? Dabei ging es oftmals weit über eine Entscheidung zwischen Zoom, Teams oder Jitsi hinaus. Wurden auch wirklich alle Teilnehmer von uns innerhalb der Beratung abgeholt? Die Aufnahme eines (Web-)Workshops allein reicht nicht immer zur Vermittlung aller Konzepte aus. Kommt das Gesagte wirklich an? Digitales Feedback erhalten in den eigenen vier Wänden kommt anders an, als in den Räumlichkeiten des Kunden.

Resultat der Interaktion in dieser interessanten Welt war der Erwerb von neuen Soft-Skills auf Unternehmens- aber auch Kundenseite. Diese nehmen wir für die Zukunft mit, um sie weiter auszubauen und weiterzugeben.

Erweiterung unseres Portfolios

Ruhigere Phasen entstanden auch bei uns – ob im Rahmen des intensiv genutzten Sommers oder aus anderem Anlass. Die Zeit wurde intern genutzt, um Fortbildungen zu machen, sich mit neuen Themen zu beschäftigen und somit unser Portfolio zu erweitern.

Cornelius Gillner
Cornelius Gillner
  • ITIL4 Foundation
  • PRINCE2 6th Foundation & Practicioner
  • BigPicture Certified Professional
Katharina Knispel
Katharina Knispel
  • Atlassian Certification Managing Projects for Jira Cloud

Für uns als Unternehmen ist die ständige Erweiterung unserer Kompetenzen und unserer Expertise maßgeblich, um auch in Zeiten wie diesen mit unseren Kunden erfolgreich Projekte zukunftssicher, effizient und innovativ zu gestalten.

Veränderungen bei Atlassian

Der australische Softwarehersteller Atlassian gab zum Ende des Vorjahres, im Oktober 2020, bekannt, dass es weitreichende Veränderungen bei deren Lizenzmodellen geben wird. Im Folgenden möchten wir gern darüber informieren, was sich wann verändert hat und welche Anpassungen noch kommen werden.

Mit Februar 2021 wurden folgende, kurz zusammengefasste, Änderungen wirksam:

Server

  • Server Lizenzen wird es zukünftig nicht mehr geben, Kunden mit aktiven Server Lizenzen haben allerdings die Möglichkeit, diese bis Februar 2023 zu verlängern; Neulizenzen können nicht mehr erworben werden
  • Die Kosten für Lizenzerneuerungen oder Upgrades erhöhen sich
  • ab dem 1. Mai 2021 wurden keine neuen Server-Apps im Marketplace veröffentlicht. Server- Kunden können die bisherigen Apps noch bis 2. Februar 2023 erwerben.
  • End-of-Support ab dem 2. Februar 2024 für Server-Produkte & Apps

Data Center

  • Preiserhöhung der Data Center Lizenzen
  • Priority Support ist nun bei Data Center Kunden automatisch enthalten
  • Rabatte bei einem Wechsel von Server auf Data Center

Cloud

  • Der Enterprise Plan für Großunternehmen wurde veröffentlicht
  • Bereitstellung von Release Tracks und einer Sandbox Umgebung
  • Anfang des Jahres 2021 wurden Apps wie Insight als Bundle in Jira Service Management Premium und Jira Cloud Enterprise integriert und Insight Discovery wurde eine kostenlose Marketplace App
  • Im Confluence Premium Plan wurde Team Calendar integriert.
Atlassian Service und Support

Gerne stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung wenn es um Beratung zu den Atlassian Produkten und allen dazugehörigen Themen geht. Zögern Sie daher nicht, uns direkt zu kontaktieren und zeitnah einen Termin zu vereinbaren.

Resumee

Wie man sieht, gab es dieses Jahr einiges zu berichten. Trotz aller Hürden gab es für uns auch positive Ereignisse, wie die Arbeit mit unseren langjährigen Kunden und den Gewinn vieler neuer Kunden, neue spannende Projekte, neue Themengebiete sowie neue Herausforderungen. Wir sind mehr als bereit mit Ihnen in das neue Jahr zu starten.

Wir freuen uns auf ein neues Jahr.

Frohe weihnachten und frohes neues Jahr