Atlassian kündigt Änderungen der Lizenzstruktur an

Atlassian’s Co-Founder und Co-CEO Scott Farquhar (links) hat am Freitag den 16. Oktober 2020 auf dem Firmeneigenen Blog angekündigt, die Lizenzierung grundlegend zu ändern. Atlassian will sich auf den Weg zu einer Cloud-First Company weiter zu fokussieren. Ab dem 2. Februar 2021 will Atlassian somit keine weiteren Neulizenzen für die Server Lizenzierung anbieten.