Sicheres Anmelden – einmal für alle Applikationen

Kantega SSO Enterprise – das Schweizer Taschenmesser für Authentifizierung

Wer kennt das nicht in der heutigen Zeit – viele Portale, viele Logins und viele Passwörter. Für viele von uns eine klare Herausforderung, den Überblick jenseits von Passwortmanagern und Passwortrichtlinien zu behalten. Auch die Atlassian Applikationen machen hier keine Ausnahme. Egal ob Active Directory, Red Hat Identity Management, Keycloak, Oktave, Azure AD AWS, Google GSuite, Atlassian Crowd, Atlassian Access oder andere Quellen für den eigenen Benutzeraccount – nur die richtigen Daten führen zum erfolgreichen Login. Dieser Artikel soll einen guten Überblick geben, wie man mit der Atlassian Marketplace App Kantega SSO Enterprise das Leben der Anwender deutlich einfacher machen kann.

Plattform unabhängig

Sicheres Anmelden auf allen Plattformen

Gerade in der heutigen, modernen Arbeitswelt sind die Möglichkeiten und Plattformen, mit denen man am Arbeitsleben teilnehmen kann, vielfältig. Neben dem klassischen Desktop Computer und Laptops kommen auch immer mehr Tablets und Smartphones zum Einsatz. Die Anforderungen an Passwortkomplexität, Zwei-Faktor-Authentifizierung und zonenbasierter Sicherheit stehen klar im Fokus. Kantega SSO Enterprise hilft Ihnen dabei, neben Richtlinien für verschiedene Sicherheitszonen (intern im Büro, unterwegs auf dem Flughafen oder auch mobil im Homeoffice) für die Authentifizierung zu definieren, die davon abhängig verschiedene Maßnahmen zur Anmeldung notwendig machen.

Kerberos, SAML oder OpenID – Single Sign-On

Mit den Kantega Apps für Jira, Confluence, Bitbucket, Bamboo und Fisheye & Crucible ist die Einrichtung von Single Sign-On ein Kinderspiel, unabhängig davon, ob die Benutzer aus dem Active Directory, dem AzureAD oder einem anderen Verzeichnis kommen. Für jeden Authentifizierungstyp (Kerberos, SAML, OpenID) gibt es einen geführten Assistenten, der den Administrator Schritt-für-Schritt bei der Einrichtung begleitet. Auch die Schritte, die gegebenenfalls in anderen Systemen (ADFS, Keycloak, Okta, etc) notwendig sind, werden grafisch dargestellt.

Kantega SSO Enterprise

Atlassian Single Sign On – Einrichtung am Beispiel von OpenID und Keycloak

Im Beispiel (links) zeigen wir die exemplarische Einrichtung von Kantega SSO Enterprise mit Keycloak. Sie sehen, dass die App Ihnen viele verschiedene Authentifizierungslösungen in der Auswahl vorschlägt, um im Assistenten direkt mit den richtigen Hilfestellungen zur Seite zu stehen. Nachdem man die verschiedenen Parameter und Werte für die Verbindung eingestellt hat, kommt man zu einer Seite, um die Lösung zu testen. Hierbei wird geprüft, ob beide Systeme korrekt zusammenarbeiten oder ob noch ein Wert korrigiert werden muss. Für die Prüfung empfiehlt es sich, einen anderen Browser als den der Admin-Sitzung zu verwenden, idealerweise im Inkognito-Modus.

Flexible Einstellmöglichkeiten

Je nach den Anforderungen der Organisation und der Umgebung ist es notwendig, speziell zu reagieren. Hier kann es neben der automatischen Erstellung von Benutzern bei der ersten erfolgreichen Anmeldung sinnvoll sein, diese auch gleich in entsprechende Gruppen zu legen. Auch die Verwendung von Atlassian Service Management (ehemals Jira Service Desk) benötigt unter Umständen eine besondere Betrachtung, da die Kunden für den Service Desk gegebenenfalls nicht vorab im Verzeichnis gepflegt werden, sondern die Service Desk Funktion zur Verwaltung von Kunden verwendet wird. Auch den automatischen Redirect zum Login Portal kann man anpassen. Und für die Administratoren besonders: man kann sich auch abmelden und herkömmlich anmelden, was bei Hilfestellungen für Anwender immer wieder wichtig ist.

Atlassian Single Sign On

Erstklassiger Support und stetige Erweiterungen

Die App-Familie Kantega SSO Enterprise für die Atlassian Produktfamilie bietet umfangreiche Möglichkeiten, die notwendigen Anmeldung von Benutzern so einfach wie möglich und gleichzeitig so sicher wie nötig zu machen. Sollte doch einmal etwas klemmen, ist der Hersteller mit seinem Support wirklich ausgezeichnet, wie wir in sehr wenigen Anfragen durchgehend gespürt haben. Die Lösungen, selbst wenn sie eine Weiterentwicklung der Software bedeutet, werden aufgenommen und in unserem Fall schnell umgesetzt. Wir haben in diversen Kundenprojekten und verschiedensten Konstellationen, Erfahrungen sammeln können, die wir auch gern in Ihrer Umgebung zum Einsatz bringen. Alles in Allem haben wir bei unseren Kunden ausschließlich positive Rückmeldungen zu den Kantega SSO Enterprise Apps bekommen. Falls Sie Interesse daran haben, wir sind für Sie da!

Author: Nico Hoffmann

Nico ist Gründer der Honicon GmbH und beschäftigt sich beruflich seit mehr als 20 Jahren u. a. mit Informationstechnologie, Atlassian Tools und Prozessen. Neben der Geschäftsleitung berät er Kunden in allen Disziplinen und steht den Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. In der Freizeit spielt er mit seinen Kindern und ist Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr.